DANKE AN LUNOW (Perle von Brandenburg) …

… für einen unvergesslichen Tag anlässlich der 750-Jahrfeier

Die Sonne lachte wie alle Gesichter der Einwohner und Gäste zur 750-Jahrfeier. Ein wunderschöner Tag bleibt uns lange in Erinnerung. Unsere Jahrfeier konnte nur so erfolgreich sein, da alle Einwohner einen Beitrag dazu geleistet haben. Jede Ecke im Dorf wurde festlich herausgeputzt Die Kreativität war enorm. Ein riesiges Lob an alle.

Der große historische Festumzug war sehr gelungen. An alle Beteiligten ein riesiges Dankeschön. An dieser Stelle sei den Hauptorganisatoren des Umzuges wie Frau Elke Schiewek, Frau Monique Vergien, Herrn Bernd Ehlke, Herrn Volker Otto Tubandt, Herrn Detlef Wiesegart und dem Moderator Hern Ottfried Goldbeck herzlich zu danken.

Ein riesiges Lob an den Lunower Heimat- und Museumsverein e.V. für die vielen Aktivitäten und Erinnerungen, wie die Festzeitschrift, die Taschen als Erinnerung zum Fest und die gute Idee für den Anbau von Tabak. In vielen Vorgärten blühen auch noch nach der Jahrfeier die Tabakpflanzen.

Ein großer Zusammenhalt war am Vorabend des Festes zu erkennen, als die Hilfe von unseren Firmen benötigt wurde. Herr Bernhard Stenzel war mit seinen Mitarbeitern zur Stelle, als am Zelt zur Sicherheit eine Abschrägung angebracht werden musste. Die Firma Andreas Schulze brachte schnell Farbe, um die Schräge zu markieren. Der Agrargenossenschaft Odertal e.G., die die Straße gewässert hat, damit der Umzug nicht im Staub erstickt.

Ein kleines Kraftwerk wurde von der Firma Lorenz errichtet, um die Stromversorgung für alle Akteure und unsere Versorgung abzusichern.

Herr Moritz zauberte wunderschönes Licht an den Nachthimmel. Die Firma Dieter Bartz schloss den Toilettenwagen an. Ein Garant für Sicherheit war wie immer unsere freiwillige Feuerwehr aus Lunow, die auf die Unterstützung der Wehren aus Stolzenhagen und Lüdersdorf zurückgreifen konnte. Wie schön, dass wir auf unsere Wehren zählen können. Für die Gemütlichkeit und Dekoration im Zelt sorgten Katrin Radünz und Familie Rudi Hildebrandt. Ein großes Dankeschön an Frau Skadi Töpfer. Sie hat unsere Kinder mit kunstvollen Gesichtern verzaubert. Für unser leibliches Wohl sorgten unsere Gastronomen: Gaststätte A. Quilitz, Nah und Gut Förster und der Getränkehandel Grafe. Ich danke allen Kuchenbäckern und Akteuren, allen Beteiligten die uns so ein schönes Fest ermöglicht haben.

Herzliche Grüße
Ihre Andrea von Cysewski
Ehrenamtliche Bürgermeisterin

Straßenschilder in Lunow: Erstmals jetzt auch auf Platt!

Am vergangenen Dienstag wurden in Lunow die ersten vier Straßenschilder auf Platt eingeweiht, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung der Mädchen und Jungen aus dem Lunower Kindergarten. Der Märkische Sonntag hat dazu einen schönen Artikel geschrieben, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Klickt einfach auf das nachfolgende Bild (Quelle: Märkischer Sonntag), viel Spaß beim Lesen! 🙂

Strassenschilder_Lunow

(Quelle: Zeitung „Märkischer Sonntag, Ausgabe vom 2./3. Juni 2018)

Copyright © 2019 Heimatverein Lunow e.V.