Im Dezember 1996 begann ein 6-köpfiges Team, im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM), mit dem Sammeln historischer Gegenstände und Dokumente. Aufgeschlossene Dorfbewohner unterstützten das Vorhaben und so dauerte es nicht lange, bis die Grundlage für den Museumsaufbau gelegt war. Der Dachboden des evangelischen Kindergartens ist nahezu perfekt für die Präsentation der alten Utensilien aus Großmutters-Zeiten. Am 07.09.1997 war es dann so weit – das Lunower Dorfmuseum wurde eröffnet.

Copyright © 2017 Heimatverein Lunow e.V.